Tagungsablauf Steuerfachtagung Norderney 2018

Die Steuerfachtagung beginnt am Montag, 23. Juli 2018 und endet am Samstag 28. Juli 2018.

DatumThemaDozent
Mo, 23.07.2018Aktuelles zur Besteuerung von Kapitalgesellschaften und GesellschafterProf. Dr. Burkhard Binnewies
Di, 24.07.2018Praxisschwerpunkte des Erbschaftssteuerrechts und der Bewertung RR Ingo Krause
Mi, 25.07.2018Untiefen der Personengesellschaftsbesteuerung souverän umschiffenStB Lars Mayer
Do, 26.07.2018Aktuelle einkommensteuerliche Praxisfragen und –hinweise RiFG Christof Taube
Fr, 27.07.2018Umsatzsteuer im Kontext zur MwStSystRL und zur EuGH-RechtsprechungStB Hans-Georg Janzen
Sa, 28.07.2018Verfahrensrechtliche Beratungsschwerpunkte und Dauerbrennpunkte im VerfahrensrechtVorsRiFG a.D. Ulrich Krömker

Agenda der 63. Steuerfachtagung als PDF

 

Begrüßungsabend am Sonntag, den 22. Juli 2018, ab 18:00 Uhr

(Ort wird noch bekanntgegeben)

Hierzu laden wir die Teilnehmer mit Begleitung herzlich ein!
Preis: € 35,- pro Person

 

Gesellige Sommerparty am Freitag, den 27. Juli 2018 ab 18:00 Uhr
Mit Musik und Unterhaltung läutet die ASW am Vorabend des letzten Veranstaltungstages den Abschied ein. In fröhlicher Runde erwarten die Gäste ein paar ausgelassene Stunden auf dem Kurplatz (Änderungen vorbehalten).






StBV - Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V.
Kontakt | Impressum





Aktuelles zur Besteuerung von Kapitalgesellschaften und Gesellschafter

Prof. Dr. Burkhard Binnewies
×

Praxisschwerpunkte des Erbschaftsteuerrechts und der Bewertung


RR Dipl.-Fw. Ingo Krause
×

Untiefen der Personengesellschaftsbesteuerung souverän umschiffen


Dipl.-Fw. Lars Mayer
Eigenkapitaldarstellung
Vorabgewinn und Tätigkeitsvergütung in der Detailbetrachtung
Bildung und Fortfuhrung von Erganzungsbilanzen nach Anteilserwerb
Realteilung
Aktuelle Kurzhinweise
×

Aktuelle einkommensteuerliche Praxisfragen und -hinweise


RiFG Christof Taube
  1. Übergreifende Themen
    1. Unternehmens- und Vermögensnachfolge aus ertragsteuerlicher Sicht
    2. Veräußerung von privatem Grundbesitz (gewerblicher Grundstückshandel)
    3. Verträge zwischen nahen Angehörigen aus Beratersicht (mit aktuellen Rechtsprechungsbeispielen)
  2. Gewinneinkünfte
    1. Ertragsteuerliche Behandlung von Sanierungsgewinnen
    2. Neues zur Einnahmen-Überschuss-Rechnung
    3. Buchgewinne bei Restschuldbefreiungen
    4. Aktuelle Rechtslage zum Investitionsabzugsbetrag (§ 7g EStG n. F.)
    5. Aktuelle Entwicklungen bei § 17 EStG
  3. Überschusseinkünfte
    1. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
    2. Einkünfte aus Kapitalvermögen
    3. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  4. Tarifrecht
    1. Ermäßigung für Gewerbesteuerlast – Betriebsbezogene Betrachtung!
    2. Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte
×

Umsatzsteuer im Kontext zur MwStSystRL und zur EuGH-Rechtsprechung


Dipl.-Fw. Hans-Georg Janzen
  1. Änderungen im Schweizer MwSt-Recht zum 1.1.2018
  2. Aktuelle Entscheidungen des EuGH und Vorlageverfahren
    1. Steuerbefreiungen
    2. Vorsteuerabzug
    3. Steuerschuld nach § 14c UStG
    4. Platzierungsabhängige Vergütungen
    5. Sollbesteuerung unionskonform?
    6. Uneinbringlichkeit von Forderungen gegen den Insolvenzschuldner
    7. Vermietung von Ferienwohnungen als Reiseleistung?
    8. Differenzbesteuerung
  3. Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung
    1. Abmahnungen von Mitbewerbern
    2. Unternehmer
    3. Ort der Lieferung
    4. Steuerbefreiungen
    5. Verzicht auf Steuerbefreiung
    6. Umkehr der Steuerschuld in „Alt-Bauträger-Fällen“
    7. Vorsteuerabzug
×

Verfahrensrechtliche Beratungsschwerpunkte und Dauerbrennpunkte im Verfahrensrecht


VorsRiFG a.D. Ulrich Krömker
  1. Datenschutz im Steuerverwaltungsverfahren - DSGVO und Neuregelungen in § 2a, §§ 29b ff, §§ 32a-32i AO
    1. Auskunfts- und Akteneinsichtsrechte
    2. Rechtschutz und Beschwerderechte
    3. Bedeutung der DSGVO für die Steuerberatungskanzlei
  2. Elektronische Akte und elektronischer Rechtsverkehr durch das EAJG
    1. Neuregelung der Akteneinsicht im FG-Prozess nach § 78 FGO
    2. Weitere Verfahrensänderungen durch den elektronischen Rechtsverkehr
  3. Tendenzen, erste Erfahrungen und Streitfragen zu den Neuregelungen der AO-Reform
    1. Änderungen des AEAO zu §§ 80, 80a und § 88 AO aufgrund der AO-Reform und andere BMF-Schreiben zur AO-Reform
    2. Änderung wegen Schreib- und Rechenfehler bei Erstellung einer Steuererklärung, § 173a AO
    3. § 175b AO - Änderung von Steuerbescheiden bei Datenübermittlung durch Dritte
    4. Datenübermittlung im Auftrag nach § 87d AO und neue Haftungsrisiken des Steuerberaters nach § 72a AO
    5. Ausschließlich automationsgestützte Bearbeitung - § 155 Abs. 4 AO
    6. Das qualifizierte Freitextfeld - § 150 Abs. 7 S. 1 u. 2 AO
  4. Aktuelle Praxisthemen
    1. Verletzung des rechtlichen Gehörs im Besteuerungsverfahren – verfahrensrechtli-che Möglichkeiten zur Durchsetzung des Anhörungsrechts nach § 91 AO
    2. Die „arglistige Täuschung“ im § 172 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 Buchst. c AO – eine wenig bekannte Änderungsnorm mit Breitenwirkung
    3. Zum Sinn und Zweck der sog. Anhörungsrüge - § 133a FGO
  5. Aktuelle Entwicklungen zur Schätzungsbefugnis im Rahmen der Summarischen Ri-sikoprüfung (SRP) und programmierbaren Kassensystemen
  6. Aktuelle BFH- und FG-Rechtsprechung
  7. Praxisrelevante Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht
×